Koha

Aus Admin Kuhn GmbH
Version vom 31. Mai 2017, 11:05 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Bibliothekssystem Koha wird seit 1999 als Open Source-Software von Bibliotheken für Bibliotheken entwickelt. Es wird von etwa 15'000 Installationen weltweit ausgegangen.

Das moderne webbasierte System verwendet auch selber durchgehend Open Source-Komponenten: Linux als Betriebssystem; MySQL als Datenbanksystem und Zebra zur Indexierung; SQL, XHTML, CSS, Perl und Javascript als Programmiersprachen. Zum Herstellen von Verbindungen werden die Standardprotokolle HTTP, Z39.50Z39.50 ist ein verbindungsorientiertes Netzwerkprotokoll, das im Bibliothekswesen als Standard zur Abfrage von bibliografischen Informationssystemen verwendet wird. Nachfolger von Z39.50 ist das HTTP-basierte Protokoll Search Retrieve via URL / SRU. / SRU, LDAP, SIP / NCIP und SIP2 (zum Einsatz mit RFID) verwendet. Als Datenformate werden MARC 21 und UNIMARC unterstützt, als Zeichencode kommt Unicode (UTF-8) zum Einsatz.

► ► ►   Aktuelle Version: Koha 17.05   ◄ ◄ ◄
► ► ►   Koha-Demoinstallation   ◄ ◄ ◄
Das Logo von Koha

 

Das Logo von Koha

Themen

Das Logo des Koha-de-Wiki

Seit September 2016 stelle ich die bisherigen Koha-Inhalte meiner firmeneigenen Homepage in erweiterter Form unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 über das Koha-de-Wiki der Öffentlichkeit zur Verfügung. Wer Zeit und Lust hat, an diesem Wiki mitzuarbeiten, kann von mir gerne einen Benutzernamen mit Passwort für die Wiki-Bearbeitung erhalten. Auch Fragen, Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen sind jederzeit willkommen!

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country NZ.gif Horowhenua Library Trust eng Official Website of Koha Library Software : Home of the Koha Communitywbm Offizielle Homepage des Bibliothekssystems Koha
country CH.gif Koha-de-Wiki ger Koha-de-Wikiwbm Deutschsprachiges Wiki zu Koha