SISIS-Sunrise Katalog

Aus Admin Kuhn GmbH
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der SISIS-Sunrise Katalog ist das Katalogisierungsmodul des Bibliothekssystems SISIS-Sunrise. Es handelt sich um eine Client-Server-Anwendung bestehend aus

Bestandteil Zweck
CATServer SLNP-Server (Standard-Port: 3045) zur Verbindung mit der Datenbank. Die blosse Katalogisierungsfunktionalität (ohne Erwerbung) wird während der Installation über den Parameter ACQ_ACTIVE=NO aktiviert.
IMXAbkürzung in SISIS-Sunrise für "Import / Export".-Client / IMXC In Java programmierte Benutzeroberfläche zur Verbindung mit dem CATServer. Damit wird das Laden von Fremddaten ermöglicht. Die Hauptkonfigurationsdatei heisst "sisis.inifile".
Katalog-Client / KC In Java programmierte Benutzeroberfläche zur Verbindung mit dem CATServer. Der Client vereint alle Funktionalitäten der Katalogisierung in einer Anwendung. Die Hauptkonfigurationsdatei heisst "sisis.inifile".
Freigabemitteilung Informationen zur aktuellen Version der Software.

Der SISIS-Sunrise Katalog ist das eigentliche Kernmodul von SISIS-Sunrise, über das alle bibliografischen Daten verwaltet und wiedergegeben werden. Zusätzlich zur händischen Titeldatenerfassung bietet er vielfältige Unterstützung bei der Übernahme von Katalogisaten aus Fremddaten, unter anderem durch Zugriffe über die Z39.50Z39.50 ist ein verbindungsorientiertes Netzwerkprotokoll, das im Bibliothekswesen als Standard zur Abfrage von bibliografischen Informationssystemen verwendet wird. Nachfolger von Z39.50 ist das HTTP-basierte Protokoll Search Retrieve via URL / SRU.-Schnittstelle auf ferne Datenbanken, die Übernahme der zahlreichen CD-Angebote sowie die Datenreplikation von Verbundsystemen.

Da die Erfassung der Titel im Rahmen des Erwerbungsvorgangs via Bestellkatalogisierung sofort in den SISIS-Sunrise Katalog erfolgt, erreichen diese Informationen frühzeitig die Bibliotheksbenutzer. Die Katalogbearbeitung erfolgt über grafische Masken, welche individuell angepasst werden können. Als Suchmöglichkeiten stehen die Standard-Suche mit integrierter freier Suche sowie die Experten-Suche zur Verfügung.

Weitere Eigenschaften des SISIS-Sunrise Katalogs sind

  • Paralleler Zugriff auf ferne Datenbanken über die Z39.50Z39.50 ist ein verbindungsorientiertes Netzwerkprotokoll, das im Bibliothekswesen als Standard zur Abfrage von bibliografischen Informationssystemen verwendet wird. Nachfolger von Z39.50 ist das HTTP-basierte Protokoll Search Retrieve via URL / SRU.-Schnittstelle und/oder den lokalen Fremddatenpool mit Kopiermöglichkeiten während der lokalen Katalogisierung
  • Anzeige von Buchdateninformationen wie z. B.
    • Statistikinformationen zu den Buchdaten einzelner Titel
    • Ausleihstatus zu den Titeln mit der Möglichkeit, direkt aus dem Suchergebnis heraus vorzumerken
    • Schnittstelle zu verschiedenen Verbundsystemen (u. a. Aleph und PICA)
    • Konvertierungsmöglichkeiten verschiedener Fremddatenformate (u. a. UNIMARC, USMARC, MARC 21, DB-MAB-Daten, VLB-Daten, EKZ-Daten) ins eigene Katalogformat
  • Unterschiedliche Suchmodi und Parametrierungsmöglichkeiten bezüglich der Suche in einzelnen Feldern
  • Integration multimedialer Daten via URL
  • Integrierte Normdatenbearbeitung (z. B. Aufnahme neuer Normdatensätze mit Verweisungsformen) während der Titelaufnahme ohne die Notwendigkeit weiterer Bearbeitungsschritte
  • Übernahmemöglichkeiten von Begriffen aus der Normdateien bzw. Indizes für eine Suchabfrage
  • Grafische Anzeige von Kataloghierarchien
  • Druckausgabe mit der Möglichkeit, unterschiedliche und vom Anwender selbst erzeugbare, Druckformate auszuwählen
  • Selbst definierbare Sortierung der aufzuarbeitenden Daten
  • Lade- und Updateschnittstellen für das Laden von Daten im Fremddatenformat in die lokale Datenbank

Zusatzprodukte

An den SISIS-Sunrise Katalog lassen sich die folgenden Zusatzprodukte anbinden.

Zusatzprodukt Zweck
Retrokonversion Suchabfrage in durch Einscannen gewonnenen Karten-Katalogen mit Anzeige des Kartenlayouts.
SISIS-Sunrise Erwerbung Erweiterung des Katalogisierungsmoduls SISIS-Sunrise Katalog um Erwerbungsfunktionalitäten, welche während der Installation des CATServer über den Parameter ACQ_ACTIVE=YES aktiviert werden. Zur Nutzung dieser Funktionalitäten wird dann anstelle des Katalog-Clients der Ewerbungs-Client benötigt.
SISIS-Sunrise PICAONLS Verbindung zu einem mit dem Bibliothekssystem CBS betriebenen Verbundkatalog.
SISIS-Sunrise Scan Verknüpfung von Katalogdaten mit Bildern, Inhaltsverzeichnissen usw.
SISIS-Sunrise SIKOM Verbindung zu einem mit dem Bibliothekssystem Aleph betriebenen Verbundkatalog.

Weblinks

Herausgeber Sprache Webseitentitel Anmerkungen
country DE.gif OCLC ger SISIS-Sunrise Katalogwbm